Säulen für einen zaun aus einem professionellen boden: wir

 

Elemente des Rahmens müssen nicht nur das richtige wählen, sondern auch installiert werden

Eine der Schlüsselfragen, die zum Erfolg des Zaunbaus geführt haben - wie werden die Säulen für den Zaun aus Wellpappe so effizient wie möglich installiert? In unserem Artikel versuchen wir nicht nur, die Technologie detailliert zu beschreiben, sondern auch Empfehlungen für die Auswahl der Rahmenelemente für einen solchen Zaun zu geben.

Rahmenelemente für eine Hecke aus einem Profiblatt

Stützstruktur für den Zaun

Einer der Vorteile von gewellten Zäunen ist, dass solche Zäune mit Ihren eigenen Händen hergestellt werden können. Die Technologie ihrer Konstruktion ist ziemlich einfach. Daher kann fast jeder Meister, nachdem er die Empfehlungen und das Video angesehen hat, mit dem Bau eines kleinen Zauns fertig werden.

Lagerteile

Grundlage eines solchen Zauns ist eine spezielle Tragstruktur. Es enthält die folgenden Details:

  • Die Hauptstützelemente. Sie sind in den Ecken des eingezäunten Bereichs sowie an den Seiten des Tors installiert. In der Regel ist die Winkel- oder Portalstützsäule für den Zaun von Wellbodenbelägen dicker, da sie eine erhöhte Belastung erfährt.
  • Zwischenstützelemente. Um sie zu retten, werden sie subtiler gemacht, da sie weniger anfällig für Verformungen sind.
  • Zahnspangen Manchmal werden sie zum Nivellieren der Stützen verwendet, insbesondere wenn die Bodeneigenschaften das Betonieren nicht mit der richtigen Effizienz ermöglichen.
  • Horizontale Verzögerungen. Sie bestehen entweder aus Holzstäben oder aus einem Profilrohr mit einem Querschnitt von 30x30 oder 20x40 mm.

Alle Elemente der Tragstruktur sind starr miteinander verbunden. In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle wird dazu Schweißen verwendet, es ist jedoch möglich, den Rahmen mit Hilfe von mechanischen Verbindern zu montieren.

Der moderne Baustoffmarkt bietet verschiedene Arten von Unterstützung. Nachfolgend erfahren Sie, welche Säulen für Wellzaun benötigt werden.

Requisiten aus Metall

Die gebräuchlichste Art der Unterstützung für die Zäune von profilierten Stahlblechen sind Metallprodukte:

  • In der Regel besteht der Träger aus einem dickwandigen runden oder (besser) profilierten Rohr. Die Dicke des Metalls muss sein nicht weniger als 2 mmund für hohe Zäune - bis zu 3 mm.

Profilrohr 80x80 oder 100x100 mm - eine der besten Optionen

Hinweis! Da der Preis von runden und geformten Rohren ungefähr gleich ist, zeichnen sich letztere durch eine höhere mechanische Festigkeit aus. Und der Rahmen der rechteckigen Teile sieht ordentlich aus.

  • Die Länge des Teils hängt von der Höhe des Zauns ab. In der Regel wird der unterirdische Teil der Unterstützung anderthalb Meter gemacht. In dichten Böden reicht es jedoch manchmal aus, 1 Meter zu durchdringen.
  • Um Korrosion zu vermeiden, wird das Metall einer speziellen Behandlung unterzogen. Der obere Teil des Rahmens enthält die Zeit, die Sie zum Aktualisieren benötigen, und bearbeitet die Farbe auf dem Metall für Außenarbeiten.

Holzstützen

In Situationen, in denen Einsparungen im Vordergrund stehen (z. B. machen wir einen temporären Zaun), können Sie anstelle von Metallrohren Holzpfähle verwenden:

  • Holzstützen sind der Haltbarkeit des Metalls unterlegen, da es sich lohnt, Stäbe mit großem Querschnitt zu verwenden.
  • Die besten Holzarten für die Herstellung von Rahmenelementen sind Nadelbäume - Fichte, Kiefer und manchmal Zeder. Das Holz sollte glatt sein, ohne große Knoten, Ablösungen, Risse usw.
  • Requisiten vor der Installation müssen mit Antiseptika behandelt werden. Der untere Teil, der sich im Boden befindet, schmiert den wasserabweisenden Mastix.

Einbau einer Holzstange

Betonsäulen

Eine Alternative zu Holz oder Metall ist die Verwendung von Betonkonstruktionen aus der Fabrik

Dekorative Betonstützen

  • Die Struktur einer solchen Säule umfasst Zement, Bauschutt und gesiebten Sand.
  • In der Regel ist die Säule selbst in zwei Abschnitte unterteilt. Die in den Boden eingelassene Bodenstruktur hat eine monolithische Struktur und wird mit einer Länge von 0,8 bis 1,2 m hergestellt.
  • Der obere Teil ist entweder mit speziellen Schlitzen oder mit Hypotheken aus Metall zur Fixierung der Verzögerung versehen.

Der Zaun aus Wellbeton mit Betonsäulen hat gute mechanische Eigenschaften. Außerdem wird aufgrund der Steifigkeit der Betontragstruktur die Verformung der Ummantelung unter dem Einfluss von Winde verringert.

In einigen Fällen besteht die tragende Struktur auch aus Ziegel oder aus der Kombination "Rundrohr + Mauerwerk". Diese Option ist akzeptabel, die mechanischen Eigenschaften und das Aussehen, aber die Errichtung des Zauns aus Säulen aus gewölbtem Ziegelstein erfordert ernsthafte Arbeit.

Zaun auf einem Ziegelsteinrahmen

Die Installation von Unterstützungen

Wenn geeignete Halter ausgewählt werden, müssen diese installiert werden. Und hier ist die einfachste und gleichzeitig zuverlässigste Konstruktion ein Zaun aus Wellbeton mit Betonpfeilern.

Beachten Sie! In einigen Fällen ist es zulässig, eine Basis für eine Absicherung ohne Betonieren zu installieren. Die Zuverlässigkeit eines solchen Systems ist jedoch äußerst fragwürdig. Daher ist es sinnvoll, nur bei der Installation eines provisorischen Zauns auf Beton zu sparen.

Hier ist eine Richtlinie, die die grundlegenden Schritte für die Installation des Frameworks beschreibt:

  • Erste Schritte mit der Markierung des Gebiets. Auf dem Boden mit abgemessenen Kabeln "schlagen" wir den zu schützenden Umfang ab und fahren mit dem Zeichnen von Markierungen für die Installation von Pfeilern fort.
  • Der optimale Abstand zwischen den Säulen des Zauns beträgt 3 Meter. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass das Profilrohr, das für die Montage von horizontalen Lags verwendet wird, eine Länge von 6 m hat, und bei der Konstruktion von Spannweiten von drei Metern ist es am einfachsten, Stämme zu koppeln.

Vertikale Ausrichtung

  • An bestimmten Stellen bohren wir mit einer speziellen Hand- oder Elektrobohrmaschine (Bild) Löcher. Der Durchmesser der Buchse muss mindestens 100 mm größer sein als der Durchmesser des Trägers.

Tipp! Wenn Sie einen Zaun aus ziemlich dünnen Rohren montieren, können Sie Schneckenbohrer verwenden. Aber mit dem Schärfen von Messern gleichzeitig muss man sich verabschieden - denk dran!

Mit einem Bohrer

  • Im Bohrloch schlafen wir Kies ein. Das Kieskissen ist mit einer Stange mit Flachdüse verdichtet.
  • Wir installieren den Support und richten ihn an der Ebene und am Lot aus.

Alles ist bereit für die Verfugung!

  • Wir schütten etwa bis zur Mitte der Säule Kies in das Loch und dann den Zementmörtel.
  • Befestigen Sie den Pfosten mit Hilfe von Brettern oder speziellen Streben. Nach vollständiger Verfestigung der Lösung entfernen wir die Fixierung und schweißen die Lag weiter.

Die korrekte Installation von Säulen für den Zaun von gewellten Böden ist eine unabdingbare Voraussetzung, um die Festigkeit und Haltbarkeit der gesamten Konstruktion sicherzustellen. In diesem Stadium sollten Sie sich also nicht beeilen, denn es ist besser, jetzt etwas mehr Zeit als in einigen Jahren zu verbringen, um den gesamten Zaun zu erneuern (weitere Artikel zum Thema „Wie macht man einen Zaun aus einem professionellen Blatt?“).

Fügen sie einen kommentar hinzu