Schnittzaun aus beton: arten und merkmale der installation

Dekorativer Zaun aus Betonabschnitten.

Die Mode für Landhäuser ist heute leicht zu erklären. Der Wunsch, die vergaste und laute Stadt auf die Natur zu verlassen, wo saubere Luft und Ruhe herrschen, wird von vielen modernen Einwohnern von Megalopolen besucht. Und um die Grenzen Ihres Territoriums zu bestimmen und sich in einem Landhaus sicher zu fühlen, müssen Sie einen starken und zuverlässigen Zaun einrichten.

Moderne Zäune sollten nicht nur stark sein, sondern auch ein ausgezeichnetes Aussehen haben, um den hervorragenden Stil des Eigentümers des Hauses hervorzuheben. Eine weitere Anforderung ist die Haltbarkeit. Und bei all dem sollte eine solche Absicherung einen akzeptablen Preis haben. Ist es möglich? Ja, wenn Sie einen Zaun aus Stahlbeton wählen.

Moderne Betonzäune

Steinzäune aus Stahlbeton gehören heute zu den beliebtesten. Sie werden sowohl für Privathäuser als auch für geschützte Objekte (Fabriken, Baustellen usw.) verwendet. Die Stärke solcher Strukturen ergibt die Metallbasis, die unter einer dicken Betonschicht verborgen ist. So stellt sich ein sehr starker und haltbarer Zaun heraus.

Arten

Moderne Stahlbetonprofile bestehen aus zwei Arten:

  1. Dekorativ oder Satz, deren Abschnitte schmale, lange Blöcke sind, die 50 x 200 cm groß sind und untereinander installiert sind und eine durchgehende Bahn bilden. Aufgrund der Unterteilung in horizontale Elemente können Sie verschiedene Blöcke kombinieren, um das Originalbild zu erhalten (wie im Foto unten).

Der Zaun, dessen Abschnitte aus vier horizontalen Elementen bestehen, die ein Muster bilden.

Diese sektionale Trennung ist nicht nur für die Auswahl der Figur nützlich, sondern schafft auch den Komfort des Transports und der Installation. Jedes horizontale Element wiegt also durchschnittlich 55-70 kg und kann von zwei oder drei Arbeitern leicht montiert werden.

  1. Selbststehende Steinzäune. Solche Zäune können kein besonders attraktives Erscheinungsbild aufweisen, da sie das Gelände vor physischem Eindringen schützen sollen. Daher werden solche Zäune meistens für Bauwerke und geschützte Objekte verwendet.

Bemerkenswert ist die Installationsfunktion. Daher ist die Installation solcher Abschnitte sehr einfach. Sie können sie jedoch nicht ohne spezielle Ausrüstung selbst installieren, da das Gewicht eines Elements 2 Tonnen beträgt. Infolgedessen erfordern solche Zäune keine Verlegung des Fundaments oder eine besondere Installation, da sie unter ihrem eigenen Gewicht in vertikaler Position gehalten werden. Daher ihr Name.

Подвиды

Es gibt zwei Arten der Konstruktion solcher Zäune:

  • Abschnitte werden ohne zusätzliche Elemente installiert.
  • Auf den sogenannten Brillen, die das Design unterstützen, werden Abschnitte installiert. Diese Installationsoption ist vielseitiger, da sie Unebenheiten im Boden zulässt, die erste ist nur für flache Bereiche geeignet.

Auf der Brille montierter Standzaun.

Montagearbeit

Da es nicht möglich ist, selbststehende Profil-Zäune ohne Kran einzubauen, und die Anleitung hier einfach nicht erforderlich ist, werden wir die Installation von dekorativen Gehäusen in Betracht ziehen.

Die Konstruktion eines solchen Betonzauns besteht aus zwei Elementen:

  1. abschnitte
  2. Säulen.

Alle Abschnitte haben unabhängig vom Modell die gleichen Abmessungen und unterscheiden sich nicht in strukturellen Merkmalen. Die Säulen wiederum können entweder integral oder kombiniert sein. Und das ist es, was die Unterschiede bei der Installation ausmacht.

Wir werden beide Möglichkeiten in Betracht ziehen, aber zuerst - einfacher.

  1. Vorbereitungsphase Markieren Sie das Gebiet entsprechend der Größe eines einzelnen Elements mit einer Länge von 200 cm.

Tipp! Um die Arbeit zu erleichtern, schneiden Sie eine Holzstange mit einer Länge von 200 cm und markieren Sie sie damit. Messen Sie den Abstand genau in die Nut.

  1. Beginnen Sie die Installation mit der Installation des Eckpfostens. Graben Sie ein etwa 70 cm tiefes Loch aus, nivellieren Sie es und befestigen Sie es mit Holzstützen. Stellen Sie sicher, dass die Säule vertikal installiert und betoniert ist.

Montage des Eckpfostens.

  1. Installieren Sie die zweite Säule auf die gleiche Weise.
  2. Bestimmen Sie angesichts des Gewichts eines Zaunelements die erforderliche Anzahl Assistenten um es zu installieren.

Совет! Не следует устанавливать сразу более одной-двух abschnitte что может повлечь за собой перекос конструкции. Выстраивать такой забор следует постепенно, наподобие кирпичной кладки.

  1. Wiederholen Sie alle obigen Schritte. bis Sie die Installation des Zauns abgeschlossen haben.

Schnittbetonzäune auf Fertigteilsäulen werden wie folgt installiert:

  • Graben Sie ein 50 cm tiefes Loch und bereiten Sie die Basis für den Pfosten vor. Die Breite einer solchen Grube sollte auf jeder Seite einem Block von + 5 cm entsprechen.
  • Installieren Sie in der Grubenverstärkung f 10-12 mm die Länge des Zaunes + den unterirdischen Teil.
  • Die Verstärkung nivellieren und betonieren.
  • Installieren Sie das erste Säulenelement, indem Sie den freien Raum darin betonieren.
  • Stellen Sie die nächste Ebene ein und richten Sie so die gesamte Stange aus.

Abschnitt einer Säule aus Beton.

  • Montieren Sie die zweite Säule.
  • Zwischen den Säulen setzen. Machen Sie dasselbe mit allen Säulen.

Tipp! Nach Abschluss der Arbeiten müssen Sie einen Betonknauf am Mast montieren. Dadurch wird der Zement in der Säule vor dem Regen geschützt.

Fazit

Stahlbetonzäune gehören heute zu den stärksten Schutzgebäuden. Darüber hinaus können Sie einen solchen Zaun problemlos auf Ihrer Baustelle installieren. Und trotz des raffinierten und sogar majestätischen Aussehens zeichnen sich diese Zäune durch relativ niedrige Kosten aus, weshalb sich jeder Bürger der GUS-Staaten einen solchen Zaun leisten kann.

Schauen Sie sich das Video in diesem Artikel an, wenn Sie weitere Informationen zu diesem Thema wünschen.

Fügen sie einen kommentar hinzu