So setzen sie einen zaun - wählen sie das material, halten

 

Der Zaun sollte zuverlässig und schön sein.

Wenn Sie keinen Zaun um die Hütte herum haben, müssen Sie sie installieren. Dies ist eine ernste und ziemlich mühselige Angelegenheit, insbesondere wenn Sie bedenken, dass Sie dies selbst planen. Heute werden wir herausfinden, wie man den Zaun schnell und effizient mit den eigenen Händen anlegen kann, damit er jahrelang nicht repariert und nicht verändert wird.

Arten von Zäunen und deren Installation

Im Moment gibt es viele verschiedene Materialien, aus denen Sie einen Zaun herstellen können, und jeder von ihnen hat seine eigenen Besonderheiten.

Holzzaun

Holzzaun

Die klassische Version, die jeder kennt. Vielleicht waren die ersten Zäune zu Beginn der Zivilisation aus Holz. Dieses Material ist in den meisten Regionen verfügbar, leicht zu verarbeiten und recht zuverlässig. Umweltfreundlich, ästhetisch ansprechend und schafft eine gemütliche und heimelige Atmosphäre.

  1. Um die Lebensdauer des Zauns zu verlängern, muss der Baum mit einer speziellen Masse imprägniert werden, die Fäule und Schimmelbildung verhindert.
  2. Konstruktionslösungen zufolge kann der Zaun eine unbegrenzte Anzahl von Optionen haben, vom einfachen Lattenzaun bis zu einem echten Kunstwerk.
  3. Es ist einfach, einen solchen Zaun zu installieren, die Hauptgestelle graben sich in den Boden und werden dann oft mit Beton gefüllt.
  4. Weitere horizontale Lags sind montiert.
  5. Dann werden Fragmente des zukünftigen Gehäuses an ihnen befestigt.

Beachten Sie! Viele sind daran interessiert - kann ich im Herbst einen Zaun setzen? Ja, wenn das Wetter trocken und warm ist, wird die Installation durch hohe Luftfeuchtigkeit oder Kälte sehr schwierig. Es sind nur leichte Fröste zulässig, aber wenn es regnet, sollten die Arbeiten nicht ausgeführt werden.

Kunststoffzaun

Genug neues Material, das das Vertrauen und die Nachfrage vieler Hausbesitzer gewonnen hat. Durch innovative Technologien konnten sehr viele Zäune dieser Art hergestellt werden.

Dank spezieller Additive hat Kunststoff ausgezeichnete Eigenschaften für den Einsatz erworben:

  • es verrottet nicht;
  • hat gute Kraft;
  • Kunststoff ist sowohl beim Transport als auch beim Einbau einfach;
  • hält große Temperaturabfälle aufrecht;
  • bricht nicht und verblasst nicht.

Sie wird auf den zuvor eingegrabenen Zahnstangen montiert und mittels selbstschneidender Schrauben mit Betonmischung gefüllt. Abstützung in einem Abstand entsprechend der Größe der Blätter.

Metallzaun

Das Schema der Installation des Zauns von Wellpappe.

Die häufigsten Zaunarten sind wie folgt.

  1. Ein Zaun aus einem professionellen Boden (Profi-Blatt). Es ist ein sehr langlebiges, kostengünstiges und langlebiges Material. Die verzinkte Oberfläche verhindert Rostbildung, das Waschen ist bequem, und die Festigkeit der fertigen Struktur lässt Außenstehende nicht in die Privatsphäre der Eigentümer eingreifen. Bevor Sie einen Metallzaun setzen, müssen Sie ein Säulenfundament installieren, d. H. Das Gestell in die zuvor gegrabenen Löcher einsetzen und dann eine Mischung aus Beton und Kies einfüllen.
  2. Ein Zaun aus einem Maschendrahtgitter. Es ist bei Sommerbewohnern beliebt, da es einfach ist und den Pflanzen in der Umgebung ausreichend Sauerstoff und Licht gibt. Montiert aus Fragmenten des Gitters, dessen Umfang ein Metallrahmen ist. Diese Abschnitte werden am bequemsten mit den installierten Rohrgestellen verschweißt.

Viele interessieren sich für die Frage, ob es möglich ist, einen Zaun an der Grenze zu setzen, und welche Art davon eignet sich am besten dafür? Dort müssen solche Strukturen installiert werden, und für diese Zwecke sind Lichtzäune am besten geeignet.

Das Kettenglied können Sie jederzeit demontieren und an einen anderen Ort verschieben. Es spielt keine Rolle - Sie haben eine Schnittansicht gewählt oder das Gitter zwischen den Racks gezogen.

Beachten Sie! Für einen stabileren und langlebigeren Zaun ist es jedoch wünschenswert, ein Streifenfundament auszuführen, in dem Ständer montiert sind. Mit dieser Technologie ist der Zaun auch dann stark, wenn Ihr Gitter nicht in den Metallrahmen enthalten ist und lange hält.

Kirpichea-Zaun

Ziegelbauweise.

Es ist ein zuverlässiger und seriöser Bau, der in der Regel um Privathäuser für sehr lange Betriebszeiten angeordnet ist. Es erfordert einen seriösen Ansatz und ein zuverlässiges Fundament. Der Ziegel wird in verschiedenen Arten und Farben hergestellt, so dass die Materialauswahl für diese Zwecke groß ist. Wenn Sie sich das Video in diesem Artikel ansehen, finden Sie viele nützliche Informationen zur Installation verschiedener Arten von Barrieren, einschließlich Ziegelzäunen, auf eigene Faust.

Für die Arbeit benötigen Sie einen Ziegel in ausreichender Menge, Zement und Sand. Sie können die Wände selbst bauen, aber wenn Sie eine wirklich großartige Struktur wünschen, ist es besser, Spezialisten in diese Sache einzubeziehen. Schließlich kann eine Ziegelmauer nicht nur einfach sein, sondern auch mit einer Vielzahl zusätzlicher Elemente, die dem Zaun ein ansehnliches und sehr ansprechendes Aussehen verleihen.

Steinzaun

Steinfechten

Der Stein aus der Antike diente als Baumaterial für den Bau von Wohnhäusern und Zäunen. Viele, die Fotos gesehen haben, bei denen es keine Grenzen für die Gestaltungsentscheidungen gibt, wollen in diesem Bereich etwas Ähnliches bauen. Und die Wahl ist richtig, denn Sie erhalten nicht nur Zuverlässigkeit, sondern auch Schönheit rund um Ihre Website.

Bis heute ist die Auswahl nicht auf Kopfsteinpflaster beschränkt, Sie können aus einer großen Auswahl an Materialien jede Steinart nach Ihren Wünschen bestellen. Eine der interessantesten Varianten von Steinzaun - Pergon, das sind Blöcke, bei denen Steine ​​in den Metallfuß von geschweißten Gitterstrukturen eingeschlossen sind. Wenn eine Mauer aus einem einfachen Stein schwer zu demontieren ist, können Sie jederzeit einen solchen Blockzaun montieren, demontieren und verschieben.

Der Bau ähnelt dem Aufbau des Designers, sodass die Blöcke in beliebiger Reihenfolge und in beliebiger Richtung verlegt werden können. Natürlich ist der Preis für einen Stein ziemlich hoch, aber Sie erhalten den gewünschten Effekt und schönes Design für Ihr Zuhause und den Standort.

Betonstruktur

Dekorativer Zaun aus Beton.

Bis vor kurzem wurden diese Zäune hauptsächlich um Nichtwohngebäude gebaut. Sie sind jedoch mehr und mehr in der Nähe von Privatbesitz zu finden. Es ist ein Abschnitt aus Stahlbeton, der oft eine sehr originelle Zeichnung machte. Beton ist ein langlebiges und langlebiges Material. Aufgrund der Verstärkung in jedem Block verlängert sich seine Lebensdauer um ein Vielfaches. Wenn Sie diese schwere Konstruktion jedoch ohne spezielle Hebezeuge und Arbeitskräfte installieren, wird dies nicht gelingen, da die Sektionen sehr schwer sind. Und laut Gesetz dürfen nicht alle Sektionen hohe und mächtige Zäune bauen. Es ist unwahrscheinlich, dass ein Sommerbewohner mit Standard-Six-Gewebe in den Sinn kommt, um eine großartige Mauer um das Gelände herum zu bauen.

Stiftungsarten

Der Bau des Streifenfundaments unter dem Zaun.

Es gibt zwei Haupttypen der Basen für einen Zaun: Band und säulenförmig.

  1. Die Bandgrundierung für den Zaun gilt als zuverlässiger und solider. Der Graben wird ausgegraben, dann mit Sanduntergrund gegossen, mit Bewehrung ausgelegt und mit Beton ausgegossen. Streifenfundamente werden normalerweise für feste Zäune verwendet, die auf lange Zeit errichtet werden sollen.
  2. Säulenfundamente sind eine einfachere Option. Geeignet für Sektionalsperren und Leichtbaustrukturen. Die Installationsanweisungen lauten wie folgt: Säulen werden in Löcher gesteckt, die im gleichen Abstand gegraben werden. Anschließend werden sie mit Kies gefüllt und mit Beton gefüllt.

Welchen Zaun Sie auch wählen, solange er zuverlässig und ansprechend aussieht.

Fügen sie einen kommentar hinzu